Fogmaker – Produktbeschreibung

Fischer IMZ ist offizieller Vertriebs- und Servicepartner von Fogmaker. Weitere Informationen finden Sie unter www.fogmaker.com und www.fogmaker.de . Mit über 50 Ländervertretungen und Installationen von über 130.000 Systemen ist Fogmaker Marktführer für automatische Brandschutzsysteme in Motorenräumen.

Systembeschreibung

Fogmaker sind festinstallierte, vollautomatisch arbeitende Feuerlöschsysteme. Mittels einer patentierten Hochdruckwassernebeltechnologie leisten Sie einen großen Beitrag zur schnellen Brandbekämpfung Ihrer Investitionsgüter. Der fachgerechte Einbau des Fogmaker Brandschutzsystems wird bei Ihnen vor Ort durch unsere zertifizierten Spezialisten durchgeführt.

Funktionsweise

Kommt es zu einem Brand im Motorraum eines Fahrzeuges oder einer Maschine, ist Eile aber auch Vorsicht geboten. Mit dem Fogmaker-Brandlöschsystem wird ein Feuer innerhalb Sekunden erkannt und erstickt, noch bevor es größere Schäden verursachen kann.

  1. Feuerlöschmittelbehälter
  2. Auslöseventil
  3. Hochdrucklöschmittel-Verteilsystem (Zuleitung – Edelstahlrohrverteilung – Hochdrucklöschdüsen)
  4. Detektionsmitteldruckspeicher
  5. Detektionsschlauch aus einem Sonderpolymer mit Edelstahlspiralschutz

Der Löschmittelbehälter ist mit Löschflüssigkeit und Stickstoff gefüllt und steht unter einem Druck von 100 – 105 bar. Der Detektionsmitteldruckspeicher ist mit einer Flüssigkeit und Stickstoff gefüllt und steht unter einem Druck von 24 bar. Im Fall eines Brandes platzt der Detektionsschlauch und der Druck im Detektionssystem fällt ab. Das Auslöseventil am Löschmittelbehälter öffnet. Das Löschmittel wird durch die Düsen des Verteilsystems gepresst. Während der Expansion des Wassers nimmt der Wassernebel ein 1.700-faches Volumen an und verdrängt den für das Feuer notwendigen Sauerstoff. Ein Liter Löschmittel entzieht der unmittelbaren Umgebung bei der Verdampfung ca. 540.000 Kalorien und kühlt den zu schützenden Motorraum in 10 Sekunden um über 700°C ab. Das Brandlöschsystem meldet über ein akustisches (6) und optisches Signal (7) Alarm. Das Alarmdisplay (8) informiert den Fahrer zusätzlich über den Status der Anlage. Wahlweise kann das Brandlöschsystem elektrisch (9) oder mechanisch (10) aktiviert werden.

Wirkungsweise – Effektive Brandlöschung

Das Fogmaker Brandschutzsystem verwendet die sauberste Art von Löschmittel: WASSER. Die Kombination des hohen Drucks mit der Verwendung eines minimalen Anteils Schaumzusatzes im Löschmittel (AFFF) bekämpft alle drei Faktoren, die ein Feuer begünstigen: WÄRME, SAUERSTOFF, BRENNSTOFF.

SAUERSTOFF – Verdrängung

Bei der Verdampfung eines einzelnen Liters Wasser entstehen bis zu 1.700 Liter Wasserdampf. Das führt zu einer effizienten Verdrängung der Sauerstoffatome in der Luft und unterstützt den „Knockdown-Effekt“ für den Brand.

BRENNSTOFF – Erstickung

Der 3%ige Zusatz von AFFF bildet eine Schutzhaut auf den Komponenten im Motorraum. Auf diese Weise wird ein Kontakt zwischen Sauerstoff und den heißen Oberflächen verhindert und eine Rückzündung des Feuers unterbunden.

UNSER SERVICE – für Sie

Fischer IMZ bietet Ihnen den Vollservice rund um die Fogmaker Brandschutzsysteme von der Beratung über die Neu-Installation bis hin zu Jahresüberprüfungen und Revisionen Ihrer Löschmittelbehälter. Sollten Sie Interesse daran haben, die Jahresüberprüfung selber durchzuführen, erhalten Sie von uns maßgeschneiderte Schulungen für Sie und Ihre Servicemitarbeiter.